Alarmierung


  • Die Leitstelle Tirol in Innsbruck löst die Alarmierung (Sirene oder Stille Alarmierung) über das tirolweite WAS ("Warn- und Alarmsystem") aus.

  • Gleichzeitig bei Sirenenalarm wird an alle Mitglieder mit Hilfe der Plattform "Blaulicht-SMS" eine SMS zugesandt. Über diese Plattform "Blaulicht-SMS" können auch zusätzliche Informationen an alle oder Nachrichten an verschiedene Gruppen bzw. Züge versendet werden. Die Leitstelle Tirol in Innsbruck löst die Alarmierung (Sirene oder Stille Alarmierung) über das tirolweite WAS ("Warn- und Alarmsystem") aus.

  • Bei jeder Alarmierung rücken Mitglieder von allen Züge der Stadtfeuerwehr Landeck gemeinsam (von der zentralen Gerätehalle in der Stadtmitte) aus. Der 1. Zug im Stadtteil Perfuchsberg wird ebenfalls mitalarmiert. Die jeweilige alarmierte Mannschaftsstärke ist je nach Einsatzart unterschiedlich. Bei einem Einsatz spielt die Zugszugehörigkeit keine Rolle und die Fahrzeuge werden in der Reihenfolge des Eintreffens in der Feuerwehrhalle von den Männern besetzt.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

Copyright © 2012 Feuerwehr Landeck | Alle Rechte vorbehalten | Impressum und Datenschutz | kommando(at)feuerwehr-landeck.at