2019 Konferenz Hazmat

Feuerwehr Landeck bei der Hazmat 2019

Stratford-Upon-Avon, 15. Mai 2019

Hazmat

Am 15. und 16. Mai fand in Stratford-Upon-Avon (UK), dem Geburtsort von William Shakespeare, die „Hazmat 2019“ Konferenz, des "National Chemical Emergency Centre (NCEC)" statt.

Nach der Konferenzeröffnung haben hochrangige Vertreter von Einsatzorganisationen und internationalen Gefahrgut-Organisationen über die zukünftigen Herausforderungen in der Chemieunfallbranche gesprochen. Im Vorfeld dieser Veranstaltung wurden wir vom NCEC, aufgrund unserer Erfahrung beim Brand eines Elektrofahrzeuges, gebeten, einen Vortrag über die „Einsatzerfahrungen bei einem Elektrofahrzeugbrand“ abzuhalten.

Das National Chemical Emergency Centre (NCEC) wurde in den siebziger Jahren von der britischen Regierung eingerichtet, um bei Zwischenfällen mit gefährlichen Stoffen Soforthilfe leisten zu können und kann in Österreich mit dem „TUIS“ System der chemischen Industrie verglichen werden. Die zweitägige Konferenz stützt sich dabei auf das Wissen und die Erfahrungen einer Reihe von Fachleuten, Experten und Einsatzkräften. Das Networking stellt hier einen wichtigen Bestandteil dar und bietet den Teilnehmern zahlreiche Möglichkeiten, die Erfahrungen und das Wissen mit gleichgesinnten Fachleuten auszutauschen. Insgesamt nahmen 143 Delegierte als Zuhörerinnen und Zuhörer an dieser internationalen Konferenz im Vereinigten Königreich teil.

https://twitter.com/ncec_uk/status/1128608189405106178

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck, 2019

HazmatHazmat

2018 Traktorbergung Dawinalpe Strengen

Ein mit Treibstoff beladener Traktor kippte beim Fahren um

Strengen, 02. August 2018

fahrzeugbergung_strengen

Am Donnersag, dem 02. August 2018 überschlug sich ein mit etwa 1000 Liter Diesel beladener Schlepper auf einer Bergwiese nahe der Dawinalpe in Strengen. Die Feuerwehr Landeck wurde zusammen mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 5 und der Feuerwehr Strengen gegen 15:30 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Patient bereits durch die Crew des C5 erstversorgt. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug und der Dieseltank wurde durch einen vor Ort befindlichen Bagger geborgen. Der Fahrer wurde unbestimmten Grades verletzt. Im Anschluss wurde der Schlepper mittels Seilwinde auf den darüber befindlichen Wiesenweg gezogen.

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck, 2018

fahrzeugbergung_strengen fahrzeugbergung_strengen fahrzeugbergung_strengen

2018 Schwerer Verkehrsunfall im Bereich Landeck-West

Verkehrsunfall bei der Auffahrt zur S16

Stanz, Landeck, 7. Juni 2018

Auffahrunfall-S16

Am Donnerstag, dem 07. Juni, gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr Landeck zusammen mit der Feuerwehr Stanz zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Im Bereich der Auf-/Abfahrt Landeck-West (S16) waren zwei Fahrzeuge frontal kollidiert. Da kein hydraulisches Rettungsgerät benötigt wurde bestand die Aufgabe der Feuerwehr darin, die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden und die Einsatzstelle wieder frei zu machen. Nach etwa einer Stunde konnte die Feuerwehr Landeck wieder einrücken.

Im Einsatz standen: 2 RTW, 1 NEF, 2 POL-Streifen, KDO, Tunnel 2, SRF und Tank Stanz.

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck, 2018

Auffahrunfall-S16 Auffahrunfall-S16Auffahrunfall-S16 Auffahrunfall-S16 Auffahrunfall-S16

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

Copyright © 2012 Feuerwehr Landeck | Alle Rechte vorbehalten | Impressum und Datenschutz | kommando(at)feuerwehr-landeck.at