2015 Die Feuerwehr Landeck half bei einem Waldbrand im Maroital in St. Anton

Unterstützung der FF St. Anton durch die Flughelfer und BZ-Mannschaft der FF Landeck

St. Anton, 11. August 2015

Am Nachmittag wurde ein kleiner Waldbrand im Maroital gemeldet und die Leitstelle Tirol alarmierte die Feuerwehr St. Anton. Da sich der Brand in einem sehr unwegsamen Geländeteil befand konnte der Brand nur mit Hilfe eines Hubschraubers bekämpft werden. Zur Untersützung wurde auch die Feuerwehr Landeck um 16:01 Uhr mit den Flughelfern und der BZ-Mannschaft angefordert. Der erste Flughelfer wurde bereits in Landeck vom Polizeihubschrauber aufgenommen und die restliche Mannschaft fuhr mit den Gerätschaften über das Verwalltal in das Maroital. Das Löschwasser wurde vom Verwall-Stausee entnommen und die Löschmannschaften wurden mit Hilfe des Hubschraubers zum Brandort gebracht. Nachdem die Abdeckung des digitalen Funknetzes in diesem abgelegenen Tal sehr schlecht ist, wurde zudem ein "Funk-Gateway" aufgebaut um im DMO-Modus eine Kommunikationsmöglichkeit für die Einsatzmannschaften herstellen zu können. 

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck

wb stanton 10wb stanton 11wb stanton 12wb stanton 13wb stanton 14wb stanton 15wb stanton 16wb stanton 17wb stanton 25

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

Copyright © 2012 Feuerwehr Landeck | Alle Rechte vorbehalten | kommando(at)feuerwehr-landeck.at