2016 Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen im Arlbergtunnel

 6 Verletzte bei Unfall im Arlbergtunnel

St. Anton, 29. Jänner 2016

 VU Arlbergtunnel 10

Verkehrsunfall Arlbergtunnel -Die Feuerwehr Landeck wurde zu einem Verkehrsunfall im Arlbergtunnel gerufen!

Aufgrund eines laufenden Brandeinsatzes in St.Anton, wurde zugleich durch den BFI die Feuerwehr Landeck zu einem Verkehrsunfall im Arlbergtunnel mit LKW, PKW-Beteiligung und Rauchentwicklung gerufen. Wie in der Ausrückeorder für Tunneleinsätze vorgesehen rückten vorab die beiden Tunnelfahrzeuge zum Einsatzgeschehen aus. SRF, KÖF und Kleinlastfahrzeug folgten umgehend. Am Unfall beteiligt waren ein LKW und drei PKW, welche aus noch unbekannter Ursache in die Kollision verwickelt waren. Die Unfallfahrzeuge waren auf ca. 100m Entfernung zum Stillstand gekommen. Die Lageerkundung ergabe, dass in zwei der PKW Personen eingeklemmt waren, welche durch die Feuerwehren mittels Bergeschere herausgeschnitten werden mussten. Rauchentwicklung war keine mehr vorhanden. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Kösterle (V) mit der Feuerwehr St.Anton übernahmen das westliche, sowie die FF St.Jakob mit der Feuerwehr Landeck das östliche Einsatzgeschehen. In Zusammenarbeit mit den Notärzten und den Notfallsanitätern wurden die Verunfallten erstversorgt und anschließend aus ihrer Lage befreit. Die Feuerwehr Landeck war mit 5 Fahrzeugen und 25 Mann 2 Stunden im Einsatz.

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck   Video: (c) Feuerwehr Landeck

VU Arlbergtunnel 15

VU Arlbergtunnel 16VU Arlbergtunnel 11VU Arlbergtunnel 12VU Arlbergtunnel 20VU Arlbergtunnel 30VU Arlbergtunnel 21VU Arlbergtunnel 22VU Arlbergtunnel 23VU Arlbergtunnel 24VU Arlbergtunnel 25VU Arlbergtunnel 26VU Arlbergtunnel 27VU Arlbergtunnel 28VU Arlbergtunnel 29

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

Copyright © 2012 Feuerwehr Landeck | Alle Rechte vorbehalten | Impressum und Datenschutz | kommando(at)feuerwehr-landeck.at