2017 Ein hartnäckiger Schwelbrand auf knapp 2000 HM wurde gelöscht

Ein Blitzschlag verursachte ein Feuer im Wald oberhalb von Ried

Ried, 28. Juli 2017

WB Ried Stalanzalm 09

Die Feuerwehren von Ried und Landeck mussten mit Hilfe von Hubschraubern ein Feuer im steilen Gelände bei der Stalanz-Alm endgültig löschen.

Am 28. und 29. Juli wurden die  Feuerwehr Landeck zu einem Waldbrandeinsatz nach Ried gerufen. Bereits eine Woche zuvor schlug bei einem Unwetter ein Blitz im Bereich Stalanz-Mitteregg-Grad ein, eine Baumgruppe fing Feuer und die Feuerwehr Ried entsandte am Freitag Nachmittag mehrere Kameraden in das äußerst unwegsame Gelände in den Bereich Mitteregg-Grad auf 1900 Meter Seehöhe. Diese mussten feststellen, dass sich das Feuer im Wurzelwerk der Bäume weiterentwickelt hat und noch immer aktiv war. Da es nicht möglich war, an dieser exponierten Stelle Löschwasser auf dem herkömmlichen Weg heranzubringen, wurde um 17 Uhr die Unterstützung eines Hubschraubers und der Feuerwehr Landeck mit den Flughelfern angefordert.

Nach einem Erkundungsflug wurden die Einsatzmannschaften  am 30m Tau zur Brandstelle geflogen. Für die Bodenmannschaften wurden gefüllte Löschrucksäcke, Waldbrandwerkzeug,  ein geländetauglicher ALU-Tank mit 3000 Liter Fassungsvermögen und D-Schlauchmaterial eingeflogen. Damit konnten die erforderlichen Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Aufgrund eines Folgeeinsatzes der Flugpolizei wurde am Samstag Vormittag ein weiterer Hubschrauber zur Unterstützung über die Landeswarnzentrale angefordert. Der Einsatz dauerte 2 Tage. Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Ried und den Besatzungen der Hubschrauber von Flugpolizei und der Fa. Heli Tirol war vorbildlich. Gemeinsam konnte bis zum Samstag Nachmittag der Brand gelöscht und die Mannschaften sowie das Gerät wieder ausgeflogen werden.

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck

WB Ried Stalanzalm 10WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11 WB Ried Stalanzalm 11

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

Copyright © 2012 Feuerwehr Landeck | Alle Rechte vorbehalten | kommando(at)feuerwehr-landeck.at