2019 Schwerer Verkehrsunfall auf der L76

Motorradfahrer kollidierten mit umgestürzten Traktoranhänger

Landeck, 25. September 2019

VU Fliess

Am Mittwoch, den 25. September gegen 11:15 Uhr wurde die Feuerwehr Landeck zusammen mit der Feuerwehr Fließ zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Landecker Straße (L76) im Bereich von Kilometer 2,25 alarmiert.

Im Bereich Fließerau stürzte ein Traktor mit einem Viehanhänger, auf dem fünf Kühe verladen waren, in einer Rechtskurve um und blieb seitlich auf der Fahrbahn liegen. Die entgegenkommenden Motorradlenker, welche am Weg in Richtung Landeck waren, konnten nicht mehr ausweichen und kamen dadurch zu Sturz bzw. prallten gegen den Viehanhänger. Der Traktorfahrer und die Kühe blieben bei diesem Unfall unverletzt.

Die Aufgabe aller Einsatzkräfte konzentrierte sich in erster Linie auf die Erstversorgung und den Abtransport der fünf zum Teil schwerverletzten Personen. Zu diesem Zweck wurde im Bereich der Fließerau ein behelfsmäßiger Hubschrauberlandeplatz eingerichtet und mittels Transportfahrzeugen die Crew´s der NAH´s zum Einsatzort auf die L76 verbracht. Im Zuge des Einsatzverlaufes wurde auch ein Tierarzt angefordert und Transportfahrzeuge für den Abtransport der Kühe organisiert. Auch eine erhebliche Menge an ausgeflossenem Dieselkraftstoff galt es zu binden und aus dem beschädigten Kraftstofftank des Traktors wurde die Restmenge an Dieselkraftstoff abgepumpt.

In Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Fließ, sowie dem Roten Kreuz, der Polizei Landeck, den Crew´s der NAH Christophorus 5 und Martin 2 wurde dieser schwere Unfall abgearbeitet. Nach etwa drei Stunden konnte die Feuerwehr Landeck den Einsatz beenden.

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck, 2019

VU Fliess VU Fliess VU Fliess VU Fliess VU Fliess

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

Copyright © 2012 Feuerwehr Landeck | Alle Rechte vorbehalten | Impressum und Datenschutz | kommando(at)feuerwehr-landeck.at