2018 Großübung im Arlbergtunnel

Tunnelübung im Arlberg Tunnel - 350 Teilnehmer aus Vorarlberg und Tirol probten den Ernstfall

St. Anton, 01. September 2018

uebung-Arlbergtunnel

Am Samstag, dem 01. September 2018 hieß es bei einer Übung für die Feuerwehren, dem Roten Kreuz der Polizei und der ASFINAG wiedereinmal "Feuer im Tunnel". In einem solchen Tunnel mit einer Länge von fast 16 km muss man jederzeit mit einem Szenario wie diesem rechnen! Um auf diese, schwierige und nicht alltägliche, Herausforderung bestens vorbereitet zu sein nahm die Feuerwehr Landeck im Arlbergtunnel mit 3 Fahrzeugen und zusätzlich dem LUF (Lösch-Unterstützungs-Fahrzeug) an der Übung teil. Bei der Übung, an der 100 Statisten in Sicherheit gebracht werden mussten, wurden die Verletzten über die neuen rettungs Aufstiege in den Zuluft-Kanal oberhalb des Tunnels, in Sicherheit gebracht. Bei Einsätzen in Tunnelanlagen muss jeder Handgriff sitzen, um rasche und professionelle Hilfe zu gewährleisten, und auch die eingesetzten Einsatzkräfte einem möglichst geringen Risiko auszusetzen, müssen regelmäßige Übungen und Schulungen in Tunnelanlagen durchgeführt werden, welche auch vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind.

Video: folgt

Fotos/Video: (c) Feuerwehr Landeck, 2018

uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunneluebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel uebung-Arlbergtunnel

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich 

Copyright © 2012 Feuerwehr Landeck | Alle Rechte vorbehalten | kommando(at)feuerwehr-landeck.at